Obdachlosigkeit: das Leben als Mensch zweiter Klasse | Interview

Obdachlosigkeit: das Leben als Mensch zweiter Klasse | Interview

In den letzten 10 Jahren ist die Wohnungslosigkeit in Österreich um ein Drittel gestiegen, die Dunkelziffer bleibt unbekannt. Ich durfte mit Helmut, einem ehemalig Obdachlosen, sprechen. Helmut lebt in einem der drei Wohnhäuser des neunerhaus, einer Sozialorganisation Wiens, die neben Wohnangeboten auch ein Gesundheitszentrum (inklusive zahn- und tierärztlicher Versorgung) und ein Café anbietet. Wenn euch das Interview gefallen hat und ihr das neunerhaus unterstützen wollt, tut das bitte über die Spendenseite.

Danke an Helmut und das neunerhaus für diese Möglichkeit.

Den Podcast findest du auf SpotifyiTunes und Soundcloud.

Fünf Hacks für Reisen nur mit Handgepäck

Fünf Hacks für Reisen nur mit Handgepäck

Hot To Stop People Pleasing | EN

Hot To Stop People Pleasing | EN